about

Lobby for a week is a project of three Berlin based Design Companies. They show their work in constant terms and invite other designers to create a unique event. Very special about this presentations is the feeling of a „Berlin Salon“, wich is more than a shopping experience. The cosy privat atmosphere invites you to chat and argument intensely about the displayed objects. The love for „Haute Couture“, the high craftsmanship has brought together jewelry designer Rainer Wiencke, the stylists Karsten von Kuczkowski and Frank Dingel and the fashion designer Stefan Reinberger. They all consider the high quality of design and production as well. Now they transfer this claim regularly into their collective project „lobby for a week“.

aboutLobby for a week ist ein Projekt von drei Berliner Designfirmen. In regelmäßigen Abständen zeigen die Macher Ihre Arbeiten und laden Gastdesigner ein, mit ihnen ein besonderes Gesamterlebnis zu erschaffen. Das besondere an diesen Events ist der Saloncharakter, der mehr ist als ein Shopping Erlebnis. Die gemütliche private Atmosphäre läd zu Gesprächen und einer intensiven Auseinandersetzung mit den gezeigten Objekten ein. Den Schmuckgestalter Rainer Wiencke, die Stylisten Karsten von Kuczkowski und Frank Dingel und den Modedesigner Stefan Reinberger hat die Liebe zur Haute Couture, also zur hohen Handwerkskunst, zusammengeführt. Alle legen bei ihren Arbeiten größten Wert auf hohe Qualität in Design und Ausführung. Diesen Anspruch setzen sie nun regelmäßig bei ihrem Gemeinschaftsprojekt „lobby for a week“ um.

Die Macher der lobby:

rwlogo

http://www.schmuckrainerwiencke.de

Rainer Wiencke, a trained goldsmith, has been establishing his name as a freelance artist since 1990, crafting unique jewelry in silver, gold and platinum for the label, that carries his name: SCHMUCKrainerWIENCKE. After running his own gallery for several years in his hometown of Bremen, he moved in 1998 to Berlin. He has exhibited consistently and enjoided representation by notable galleries throughout germany. His powerfull and massiv designs are almost archaic in appearance and yet envoke a modern elegance, and have made his style well-known to a large audience.

rwDer gelernte Goldschmied Rainer Wiencke arbeitet seit 1990 als freischaffender Künstler und fertigt unter seinem Namen Schmuckunikate aus hochkarätigem Gold, Sterling-Silber und Platin. Nach einigen Jahren in der eigenen Galerie in seinem Geburtsort Bremen zog er 1998 nach Berlin. Regelmäßige Teilnahmen an verschiedenen Ausstellungen und die Repräsentanz in namhaften Schmuckgalerien in ganz Deutschland haben seine Arbeit einem breiten Publikum bekannt gemacht.

dvonklogo

http://www.dvonk.de

Allready during university Karsten von Kuczkowski launched his own company in Dortmund, Architecture student Frank Dingel soon joined him. They opened a decoration studio, which developed very quickly into a synonym for unique eyecatching window displays in the whole „Ruhrmetropole“. in 1998 they transfered their head office to Berlin and from now on they were known as the duo DvonK. With a long lasting expert knokledge over the last 20 years they are working for the little thing of the heart as well as for major consulters, propper retailers and the industries: Veuve Clicquot, Moet, Bogner, McKinsey, VW, KaDeWe, Galeries Lafayette Berlin and Dubai, ECE, Miele and Welthungerhilfe….and all of this in the fields of fashion, food, stil, eventdecoration and window dressing.dvonk1

Bereits während des Studiums gründete Karsten von Kuczkowski 1989 seine Firma in Dortmund, der Architekturstudent Frank Dingel stieg bald darauf mit ein. Sie eröffneten ein Atelier für Dekoration, welches sich rasch entwickelte und das Schaufensterleben in den Ruhrmetropolen prägte. 1998 verlegten sie den Firmensitz nach Berlin und seither firmiert das Duo unter dem Namen DvonK. Mit ihrer nunmehr über 20 jährigen Erfahrung arbeiten sie sowohl für die kleinen Dinge des Herzens als auch für die großen Consulter, den massgebenden Einzelhandel und die Industrie: Veuve Clicquot, Moet, Bogner, McKinsey, VW, KaDeWe, Galeries Lafayette Berlin und Dubai, ECE, Miele und die Welthungerhilfe…. und all dies in den Bereichen Fashion, Food, Stil, Event- und Schaufensterdekoration.

reilogo

http://www.reinberger-couture.com

Stefan Reinberger is a Berlin based fashion designer with a label that carries his name: REINBERGER Couture. He shows his collections at Berlin Fashion Week as well as in more private environments, like his showroom. Stefan Reinberger has been working for different design projects during his career. He has made stage decorations for some musical productions, such as „Lion King“ in Hamburg or „The little prince“ in belgium. He designed stage costumes for Jennifer Rush and created all looks for every show of Gayle Tufts over the last 10 Years. A lot of VIPs admire his creations and that is why he was nominated for the Fashion Award/Red Carpet in 2007. And it all began in small town Bremen, where he studied Fashion and Illustration and graduated in 1990.

reinStefan Reinberger ist Berliner Modedesigner mit einem Label, daß seinen Namen trägt: REINBERGER Couture. Er zeigt seine Kollektionen auf der Berlin Fashion Week genauso wie im Privaten Rahmen seines Showrooms. Stefan Reinberger hat in seiner Karriere für verschiedene Designprojekte gearbeitet. Er hat Bühnendekorationen für einige Musicals gemacht, wie zum Beispiel „König der Löwen“ in Hamburg oder „Der kleine Prinz“ in Belgien. Er entwarf Bühnenoutfits für Jennifer Rush und designte alle Looks für jede Gayle Tufts Show der letzten 10 Jahre. Viele Prominente bewundern seine Kreationen und dafür wurde er 2007 für den Baltic Fashion Award/Red Carpet nominiert. Und alles begann in der kleinen Stadt Bremen, wo er Mode und Illustration studierte und 1990 seinen Diplomabschluß machte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s